Zum ersten mal war ich zusammen mit Gina über 10Tage bei Bine in der Auffangstation zu Gast
Schon ein paar Stunden nach unserer Ankunft hatten wir unseren ersten Einsatz und suchten gemeinsam mit Doc Gürkan nach einer kranken Katze leider erfolglos.
Zurück in der Station wurde ich in die wichtigen Aufgaben der Station eingeführt
Als erstes Hilfsgüter auspacken,verstauen und von Kater Bommel inspizieren lassen
Hunde und Katzen versorgen,Gehege und Katzenzimmer reinigen.
Tierarztbesuche um Katzen von der Kastra abzuholen und hinzubringen,Doc Ayse bei einer Kastration über die Schulter geschaut was sehr interessant war.
Täglich waren wir bei den Genpa-Hunden um ihnen ihr Futter zu bringen und ein paar Streicheleinheiten da zu lassen.
Mich fasziniert immer wieder wie dankbar doch die Strassenhunde sind und dabei so herzlich gut (Ausnahmen gibt es natürlich)
Gemeinsam haben wir die mitgebrachten zusätzlichen Futterspendengelder in einen Pet-Shop in Futter investiert
Abends gab es für uns dann gemeinsames Abendessen und Kuschelstunde mit den Fellnasen der Station sofern sie uns auf ihr Sofa gelassen haben!
Natürlich haben wir auch Sandra und ihre Fellnasen besucht und Leckereien verteilt-die Freude war groß.
Es waren schöne aber auch anstrengende Tage mit sehr viel Spaß und ich ziehe meinen Hut vor Bine wie toll sie die tägliche Arbeit wuppt wenn sie allein ist!
Ein Besuch in der Station ist auf jeden Fall zu empfehlen!
Mein Fazit: ich komme gern wieder

[ngg_images source=“galleries“ container_ids=“122″ display_type=“photocrati-nextgen_basic_thumbnails“ override_thumbnail_settings=“0″ thumbnail_width=“240″ thumbnail_height=“160″ thumbnail_crop=“1″ images_per_page=“20″ number_of_columns=“0″ ajax_pagination=“0″ show_all_in_lightbox=“0″ use_imagebrowser_effect=“0″ show_slideshow_link=“1″ slideshow_link_text=“[Zeige eine Slideshow]“ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″]