IMG-20160601-WA0013[1]

Vor einigen Tagen erhielten wir eine
Nachricht aus Kemer, das sich dort bei einem Tierarzt, ein kleiner 8 Wochen alter Rüde befindet.
Dieser sei an einer Gaumenspalte operiert worden.
Da weder bei dem Tierarzt noch bei der ansässigen Tierschützerin Platz war, sollte der kleine Kerl, der auch noch blind ist, auf die Straße.
Das konnten wir natürlich trotz akutem Geld und Platzmangel nicht zulassen, denn es wäre das Todesurteil für den kleinen Kerl gewesen.
Gestern ist er nun bei uns eingezogen und Kali kümmert sich sehr um ihn.