Ein wunderschöner Husky ca 1 Jahr jung.

Und wie immer eine Geschichte die sich leider ständig wiederholt, aber nicht nur in der Türkei …das mal nebenbei bemerkt.

Bei der Untersuchung in der Klinik wurde er richtig panisch,es brauchte sehr viel Kraft ihn zu bändigen.
Da er von der Stadt kastriert wurde aber auf die Narbe reagierte,wurde da mal genauer hingeschaut und die Panik kann auch durchaus mit den Schmerzen zu tun gehabt haben die er hatte denn die Narbe war entzündet, es gab Antibiotika und die Narbe verheilte gut .

Nun lebt Onur in der Auffangstation der Tierhilfe Antalya und fühlt sich wohl.

Er ist sehr menschenbezogen und aufgeweckt allem gegenüber.

Wie für einen Husky üblich braucht er sehr viel Bewegung und ist kein Anfängerhund.

Für Menschen die sportlich aktiv sind ist Onur genau richtig!

Wer sich in Onur und seine schönen blauen Augen verliebt hat und näheres erfahren möchte meldet sich bei der Tierhilfe Antalya

 

Kontakt

Doris Steg-Magnussen

02252-8368721

vermittlung@tierhilfe-antalya

[ngg_images source=“galleries“ container_ids=“121″ display_type=“photocrati-nextgen_basic_thumbnails“ override_thumbnail_settings=“0″ thumbnail_width=“240″ thumbnail_height=“160″ thumbnail_crop=“1″ images_per_page=“20″ number_of_columns=“0″ ajax_pagination=“0″ show_all_in_lightbox=“0″ use_imagebrowser_effect=“0″ show_slideshow_link=“1″ slideshow_link_text=“[Zeige eine Slideshow]“ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″]