Geboren am 25.01.2018

Größe voraussichtlich 60 cm

Ausreisefertig ab 20. Oktober 2018

Hundeerfahrung: Pepe sollte in eine Familie mit Hundeerfahrung


Pepe lief schon im Alter von ca. 3 Monaten allein in Duaci herum. Er war unvorsichtig und ließ sich von der Bürgermeisterin erwischen, die Sabine bat, den kleinen Racker doch bitte von der Straße zu holen. Sabine machte sich also auf die Suche. Eine Nachbarin hatte beobachtet, dass Kinder den Hund mit zur Schule genommen hatten – oder dass er zur Gesellschaft mitgetrabt war. Und tatsächlich, da lag Pepe mitten auf dem Pausenhof und ließ sich von Sabine einsammeln. Er ist also schon freiwillig zur Schule gegangen, auch wenn seine Schullaufbahn sicher noch nicht abgeschlossen ist!

Nun lebt er in der Auffangstation und hat sich schon prächtig entwickelt: ein kleiner Frechdachs mit vielen Flausen im Kopf. Ein Jagdhund halt! Er versteht sich sehr gut mit allen Artgenossen, egal ob Hündin oder Rüde. Auch Katzen zählen zu seinen Spielgefährten. Pepe versucht gern mal seinen Dickkopf durchzusetzen, ist sehr neugierig und wissbegierig.

Pepe ist kastriert, gechipt, geimpft und mit allen Ausreisepapieren